Make-up Wien Graz Make-up-Artist Mobile Visagistin Steiermark Wien ÖsterreichMake-up Wien Graz Make-up-Artist Mobile Visagistin Steiermark Wien Österreich

Startseite
Über mich
Beratung, Kurse, Workshops
Make-up für jeden Anlass
Make-up für Männer
Hochzeiten
Permanent-Make-up
Wimperndauerwelle
Referenzen
Fotos
Kontakt
Copyright 2004 Visagistin Ulrike Dominco
Make-up für jeden Anlass - von Make-up-Artist Ulrike Dominco!

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!
Lassen Sie sich mit einem geschmackvollen Make-up für Fotos, Hochzeiten, Bälle, Clubbings, Vorstellungsgespräche, Faschingsparties, Film und Fern­sehen, usw. verwöhnen.

Erstrahlen Sie durch neu gewonnenes Selbstvertrauen und Wohlbefinden!
Dies erreiche ich unter Berücksichtigung folgender Punkte:
  • Ich arbeite nur mit qualitativ hochwertigen Make-up-Produkten.
  • Die Farben stimme ich auf Ihre Kleidung, Haarfarbe, Augenfarbe und Teint ab.
  • Ihr Gesicht wird modelliert indem ich die Proportionen betone oder abschwäche.
  • Bei Bedarf werden verschiedene Gesichtspartien hervorgehoben oder korrigiert wie zum Beispiel Augen, Mund und/oder Brauen.
  • Ich respektiere und unterstreiche Ihre Persönlichkeit und Ihren Typ.
  • Ihr Gesicht wird den verschiedenen Gelegenheiten und Lichtverhältnissen, bei denen es gesehen werden soll, angepasst.

Preise:
Tages-Make-up 25 Euro
Abend-Make-up 35 Euro
Hochzeits-Make-up 50 Euro
Foto-Make-up 50 Euro

Ihre mobile Visagistin - ich komme auch gerne zu Ihnen!


Make-up ist dann gut, wenn es ein Teil des ICHS bleibt!

Die Entwicklung von Kosmetika
Die ältesten bekannten Kosmetika stammen aus dem antiken Ägypten (um ca. 2500 v. Chr.). Gräber aus dieser Zeit enthielten Salbentöpfe. Von den Funden aus späteren Perioden weiß man, dass die Salben parfümiert waren. Ägyptische Frauen trugen eine dunkelgrüne Farbe auf dem Oberlid, schwärzten die Wimpern und verwendeten schwarzen Kajal.

Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. verwendeten die Römer große Mengen Kosmetika, wie Kajal, Kreide zur Aufhellung des Teints, Rouge, Haar­ent­fernungsmittel und Bimsstein. Im Mittelalter machten die Kreuzritter im Nahen Osten Bekanntschaft mit Kosmetika, die sie in die Heimat brachten.

In Frankreich hat man im 19. Jahrhundert mit wissenschaftlich-chemischen Forschungen über Kosmetika begonnen, was die Folge hatte, dass die Industrie immer mehr und immer bessere Kosmetika zu günstigen Preisen anbieten konnte.

Heute ist das Angebot an Kosmetika breit gefächert. Gesichtspuder auf der Basis von Talkum (pulverisiertes Magnesiumsilicat) und Zinkoxid dienen der Feuchtigkeitsminderung und verleihen der Haut eine seidige Struktur. Lippenstifte, die entweder direkt oder mit dem Pinsel auf die Lippen aufgetragen werden, bestehen aus Kokosfett oder Lanolin und werden in einer Vielzahl von Farben angeboten. Das Gleiche gilt für Hautrouge, das aus roten Pigmenten und Stärke oder feinpudrigem Lehm besteht.
Make-up für jeden Anlass - Bilder anklicken für die Großansicht!

Make-up für jeden Anlass - Bilder anklicken für die Großansicht!
 
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
 
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
 
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang
 
 
Make-up Fotogalerie von Visagistin Ulrike DomincoZum Seitenanfang